• info@videoexpo.de

Info & Tickets

Info & Tickets

Was ist die VideoExpo überhaupt?

Du bist dank unserer Plakate oder anderer Einflüsse auf unsere Seite und Veranstaltung aufmerksam geworden? Dann bist du hier genau richtig!

Die Video Exposition Magdeburg ist ein studentisches jährliches Kurzfilmfestival bei dem Teilnehmer, meist aus verschiedenen Studiengängen der Otto-von-Guerricke Universität Magdeburg wie Computervisualistik oder Medienbildung, Kurzfilme einreichen, die von einer Jury und dem Publikum, mittels eines Publikumspreises, auf der Veranstaltung ausgezeichnet werden.  In diesem Jahr findet die Expo am 03.12.2018 im Opernhaus Magdeburg zum 22. mal statt. Neben den Filmen gibt es auch jedes Jahr ein Rahmenprogramm. Weitere Infos zum Kartenverkauf, der auftretenden Band und der After Show Party finden sich im Anschluss.

Der Kartenvorverkauf beginnt!

Die VideoExpo Organisation startet in den Endspurt damit für den 03.12.2018 alles bereitsteht. Daher müssen wir Euch noch mitteilen, wie ihr Karten erwerben könnt! Es können keine Karten beim Opernhaus direkt erworben werden.

Ab dem 6. November können im Gebäude 18, Raum 140, Karten für je 2€ erworben werden. Wir stehen euch zu diesem Zweck Montags bis Mittwochs zwischen 10-15 Uhr eben dort zur Verfügung!

#Update 1

Des Weiteren müssen wir euch informieren, dass es am 13. & 14. November leider keinen Kartenverkauf geben kann, wir uns allerdings daher dafür entschieden haben von nun an auch Donnerstags von 15-17 Uhr im PC-Pool, erster Stock Gebäude 40, Karten zu verkaufen.

#Update 2

Der Vorverkauf endet am 29.11.! Die VideoExpo findet dann am kommenden Montag, den 03.12.2018, statt. Einlass ist ab 18 Uhr und die Expo startet dann um 19:00 Uhr durch! Es wird auch in diesem Jahr eine Abendkasse geben. Also kommt vorbei wenn ihr Zeit habt.

 

Band: Die Reichen Söhne

Wie in jedem Jahr soll auch die diesjährige VideoExpo von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet werden.

In diesem Jahr konnten wir diesbezüglich die Reichen Söhne für die Veranstaltung gewinnen. Ironisch und witzig präsentiert die Band REICHE SÖHNE aus Halle Geschichten über Festivalbesuche, das Studium und über die Selbstdarstellung in sozialen Medien. Mit ihrem Auftritt im Opernhaus neigt sich für die drei Jungs ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu: Sie haben in diesem Jahr diverse lokale Bandwettbewerbe abgeräumt, umso stolzer sind wir, dass die Reichen Söhne auch zu uns kommen.

Wer kein Influencer ist, hat gar nichts erlebt

Am 28.04.2018 erschien ihre Influencer-EP. Die Band verbindet Indie-Rock mit Spaß und Selbstironie. Ihr Proberaumanwesen befindet sich in Halle an der Saale, das sie mittlerweile in ihr Hallewood verwandelt haben. Nach nur einem Jahr Bandgeschichte blickt die Band, bestehend aus dem Zwillingsbrüdern Jonas und Marius Dahmen, sowie Drummer-Boy Stijn Scheper, auf eine lange Tour-Liste.

Überhaupt macht das Trio ganz viel ganz

Mit ihrer ersten EP veröffentlichen REICHE SÖHNE das titelgebende Lied Influencer als erste Single. Im Song wird das Phänomen der heutigen Zeit besungen: Menschen machen Fotos oder Videos von sich, werben für scheinbar jedes Produkt und verkaufen ihre Seele an Firmen – was zählt sind Likes, Follower und Klicks. Das Lied stellen REICHE SÖHNE mit einem ambitionierten Video vor, in dem die Band selbst als Influencer-Trio zu sehen ist. So ernst wie die „echten“ Influencer nehmen sie das Ganze jedoch nicht, stellen allerdings fest:

After Show Party

 

Wie es inzwischen schon Tradition ist, wird es im Anschluss an die VideoExpo eine organisierte freiwillige After Show Party geben.  Wir freuen uns natürlich darauf den Abend mit Prämierten, Nominierten, Teilnehmenden und Zuschauenden möglichst

angenehm ausklingen zu lassen und haben als Location die Brauerei Brewckau in diesem Jahr organisieren können. Da wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht exakt die zeitliche Dauer der VideoExpo 2018 bestimmen können, gibt es mehrere Anfahrtsmöglichkeiten:

Straßenbahn: Bis 23 Uhr erreicht ihr das Ziel mit der Straßenbahnlinie 2 bequem und könnt direkt von der Haltestelle vor dem Opernhaus starten.

Line 2: Richtung Westerhüsen bis zur Station Budenbergstraße.

Bus: Sollte der Nachtverkehr schon eingesetzt haben könnt ihr alternativ auch mit der N2 vom Alten Markt (5 minütiger Fußweg entlang der Fußgängerzone) starten.

N2 Bus: ab Alten Markt Richtung Westerhüsen und Ausstieg an der Budenbergstraße. Für Ortskundige gibt es auch noch ein paar weitere Alternativen, andere können dafür auf das Insa Portal zurückgreifen.

Natürlich ist das Erreichen des Brewckau auch mit dem Auto oder Fahrrad möglich. Zur genauen Parkplatzsituation können wir aber im Vorfeld nichts sagen.