• info@videoexpo.de

Allgemein

Montag ist es soweit!

Die Spannung ist kaum zu ertragen! Wir freuen uns, Euch alle Montag im Opernhaus begrüßen zu dürfen. Und wer noch keine Karte hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. An der Abendkasse kriegt ihr noch welche! Der Preis ist noch der selbe (2€ pro Ticket). Ja, so viel, wie für eine halbe Cola im Kino… für vier Stunden Unterhaltung im Theater! Wir müssen verrückt sein…vielleicht sind wir das auch? Kurzfilme, die Band Reiche Söhne, eine lockere Moderation und ein Publikumspreis machen diesen Abend zu einem einmaligen jährlichen Ereignis! Wir freuen uns auf Euch!

Die Nominierten!

So…

Es ist endlich soweit, mit Spannung erwartet werden von Teilnehmern und Fans die Filme, die am 03. Dezember im Opernhaus um die Gunst des Publikums ringen werden. Dafür haben wir in diesem Jahr einen kleinen Trailer vorbereitet, in welchem die zehn Arbeitsgruppen und ihre Titel kurz gezeigt werden.

Natürlich können im Rahmen der Abendgestaltung bedauerlicherweise nicht alle Filme gezeigt werden. Wir danken dennoch allen Teilnehmern für ihre tollen Einreichungen und ihre Begeisterung für Film in diesem Jahr!

Gezeichnet Euer,

Video Expo Orga Team

https://www.youtube.com/watch?v=rxskfDEw_OQ

Erstellt euer VideoExpo Plakat

Hallo liebe VideoExpo Teilnehmer,

Auf der VideoExpo stellen wir auch in diesem Jahr wieder eure Filmplakate aus. Die .psd Datei dafür findet ihr hier.

Darüber hinaus möchten wir aufgrund von Nachfragen einerseits noch einmal ein Tutorial nachreichen (siehe Video unten), andererseits darauf verweisen, dass im Medienzentrum und PC-Pool Photoshop installiert ist.

Standort: Der PC-Pool befindet sich im Gebäude 40B, Raum 130, erstes Obergeschoss.

Dienstags 13:00 – 17:00 Uhr und Donnerstag 15:00 – 19:00 Uhr

Alternativ können die Plakate auch hier bei der Abgabe im Medienzentrum erstellt werden. Natürlich könnt ihr auch mit Alternativen wie beispielsweise Gimp oder Libre Office arbeiten. Da hier aber bei einigen Gruppen bereits Schwierigkeiten aufgekommen zu sein scheinen, empfehlen wir die Bearbeitung mit Photoshop.

Für die Einreichung eurer Plakate habt ihr bis zum 09.11.2018 per E-Mail an info@videoexpo.de Zeit. Achtet möglichst darauf nicht zu dunkle Motive zu verwenden.

 

Erinnerung: Abgabe

Heute schon geschockt? Nächste Woche Montag ist Abgabe! 👻🎃
Ihr könnt eure Filme am Montag zwischen 10 und 15 Uhr im Medienzentrum (G18, R 101) abgeben.
Alles, was ihr bezüglich der Abgabe wissen müsst, findet ihr auf der Mitmachen Seite.

Außerdem erhalten wir vermehrt von Gruppen fragen bezüglich der Plakaterstellung. Wir arbeiten diesbezüglich noch an einem kleinen Tutorial, dass hier Freitag erscheinen wird. Ihr habt für das Plakat bis zum 09.11. auch etwas mehr Zeit, als für den Film und alle anderen Dokumente.

Ab in die Cloud…

Liebe Teilnehmer,

Am 05.11. ist die Abgabe eurer Filme fällig. Dafür müsst ihr mit allen Unterlagen, wie sie auf der Website beschrieben sind, zu uns kommen. Gleichzeitig müsst ihr uns den Film auch per Cloud-System für uns zum Downloaden an info@videoexpo.de schicken. Dabei ist es uns egal, ob ihr Gigamove, Wetransfer, Goolge Drive, Dropbox, iCloud, OneDrive, Nextcloud, Owncloud, oder, oder, oder verwendet.

Abgabe: 05.11.
Gebäude 18 Raum 101
10-15 Uhr

Screentest Erinnerung

Liebe Drehteams,

Wir bitten euch zu beachten, dass das Erscheinen der gesamten Gruppe bei einem der Screentest-Termine Teil der Leistung ist. Also sprecht euch in der Gruppe ab und plant, an welchem der drei Termine ihr ins AVMZ kommen könnt.

29.10.
05.11.
12.11.
Jeweils von 10-15 Uhr
Gebäude 18, Studio Raum 102

 

Liebe Grüße,

Euer Videoexpo Team

Änderung: Kein verschieben mehr…

Liebe Videoexpo-Gruppen,

seit einigen Jahren kommt es vereinzelt vor, dass teilnehmende Gruppen der Videoexpo ihre Filme nicht fristgerecht fertigstellen und die Abgabe dieser universitären Leistungserbringung im Rahmen der Vorlesung „Einführung in die Medienbildung“ (vormals: Allgemeine Pädagogik) um ein Jahr verschieben; kurzum: In diesen Fällen wurde die Vorlesung zwar von den Filmteams besucht, eine Leistung jedoch erst sehr viel später eingereicht. Aus welchen genauen Gründen die genannte Praxis unter den Teilnehmern der Videoexpo Verbreitung gefunden hat, ist von uns gegenwärtig leider nicht mehr nachzuvollziehen.

Jedoch stellt eine solche, spätere Abgabe der Filme sowohl ein organisatorisches, als auch universitäres Problem dar. Zum einen ist es aus der Sicht der Teilnehmer ein beinahe unfairer Vorteil, wenn Bachelor-Studierende aus dem dritten bis fünften Semester, welche bereits mehr theoretische und praktische Vorerfahrungen in das Projekt mit einbringen können, in einen Wettbewerb mit Studierenden des ersten bis dritten Semesters treten. Auch handelt es sich bei einem Videoexpo-Film um eine Leistungserbringung, die in einem begrenzten Zeitraum anzufertigen und einzureichen ist; diese Frist um ein Jahr (also um 100 %) zu verlängern, widerspricht streng genommen der gegebenen Abgabefrist der Prüfung inklusive möglicher Verlängerungen.

Aus den genannten Gründen haben wir, das Orga-Team der Videoexpo 2018, zusammen mit dem Lehrstuhl für Pädagogik und Medienbildung, folgenden Beschluss gefasst:

Jedes Teilnehmer-Team der Videoexpo 2018, egal welchen Semesters, kann einen Film als angemeldete Prüfungsleistung bis zur Abgabefrist, dem 05.11.2018 (bis 15:00) einreichen. Jede versäumte Abgabe resultiert jedoch in einer Bewertung des Seminarbesuchs mit 4 statt 6 Credit Points.

Wir, euer Videoexpo-Team sowie der Lehrstuhl für Pädagogik und Medienbildung haben Verständnis für die Vielzahl möglicher Gründe, aufgrund derer ein solches Filmprojekt innerhalb eines Jahres nicht umgesetzt werden kann. Trotzdem möchten wir für unsere Teilnehmer möglichst gleiche Startbedingungen gewährleisten und da die Filme der Teilnehmer als Prüfungsleistung bewertet werden, möchten wir uns mit euch zusammen im Rahmen der universitären Vorgaben bewegen. Wir bitten um euer Verständnis.

Und nun wünschen wir euch weiterhin noch viel Erfolg für die tatkräftige Arbeit an euren Filmen!

Euer Videoexpo-Team 2018

Änderung zu AG Nummern

An alle Filmschaffenden der diesjährigen VideoExpo.
Nach einer Absprache mit Prof. Dr. Iske bzgl. der Gruppennummern, haben wir uns darauf geeinigt, neue Gruppennummern beim Abgeben Eurer Filme zu vergeben!
(Zur Erinnerung: Abgabe ist am 05.11. im Medienzentrum) Natürlich braucht Ihr dann auch in Eurem Abspann keine Arbeitsgruppennummer mehr mit angeben.

Da manche von Euch ihre Nummer vergessen haben, möglicherweise nie eine hatten oder sie verschollen ist, ist dies die simpelste Lösung.
Wie immer bitte weitersagen! Viel Erfolg Euch allen!

Termine der Screentests

Liebe Teilnehmenden!
Das Wintersemester steht vor der Tür und die Zeit drängt – nicht nur für Euch, sondern auch für uns. Deshalb möchten wir Euch zu uns ins Studio einladen, um mit uns gemeinsam eine kleine Gruppenvorstellung – Screentests, wie wir sie gerne nennen – für die diesjährige VideoExpo zu produzieren.

Wir bieten euch dafür drei Termine im Oktober und November an.
Wir werden an allen drei Terminen von 10 bis 15 Uhr im Aufnahmestudio im Medienzentrum (G18) gespannt auf euch und eure Filmideen warten! Bringt gerne die ganze Gruppe mit und wenn Ihr könnt, noch ein paar Requisiten, die euren Film ganz ohne Worte anteasern.
Wir freuen uns schon und gern weitersagen!😊

29.10.2018
05.11.2018
12.11.2018

Die neue VideoExpo Seite ist da!

Es ist dieses Jahr noch einmal Zeit für ein neues Design der VideoExpo Website. Aufgrund der Übersichtlichkeit und einer besseren Bereitstellung der Informationen, für all die kreativen Köpfe da draußen, haben wir uns entschieden die Seite etwas schlanker zu gestalten. Zu den Neuerungen zählen dabei aber auch ein funktionierendes Kommentarsystem unter unseren Blogeinträgen, bessere Präsenz unserer sozialen Netzwerke und die neuen AG Spotlights. Letztere sind Ende November für unsere nominierten AG’s geplant. Wir hoffen die Neuerungen gefallen euch!

Der Blog wird nun in den kommenden Wochen und Monaten deutlich aktiver sein, wer uns also nicht auf Facebook oder Instagram begleiten möchte, ist herzlich eingeladen unseren RSS Feed zu abbonieren. Man will ja nichts Wichtiges verpassen müssen! Für Fragen jeglicher Art stehen wir für Veranstaltungsinteressierte und auch teilnehmende Arbeitsgruppen weiterhin unter info@videoexpo.de zur Verfügung.

Ansonsten haben wir noch einen mehr oder weniger ernst gemeinten Launch Trailer für euch vorbereitet. Viel Spaß und Wir sehen uns hoffentlich alle bei der diesjährigen VideoExpo!

https://www.youtube.com/watch?v=vG8_effuJhg

12